logo

Modulreinigung

Solardach: © Christoph Heiduk

Solaranlagen erzeugen Strom oder Wärme, indem sie Sonnenenergie in lektrische Leistung umwandeln. Je mehr Lichtstrahlen auf eine Solarzelle treffen, um so höher ist die Leistung. Jede Umwelt und Umfeld bedingte Verschmutzungen beeinträchtigt die Lichtaufnahme der Module und führt langfristig zu Ertragseinbußen.

Regen und Schnee genügen nicht, um Solaranlagen so zu reinigen, dass ihr Wirkungsgrad erhalten bleibt. In der Nähe von viel befahrenen Straßen, landwirtschaftlichen Betrieben oder Industrieanlagen sind die Module besonders stark belastet. Aber auch Ablagerungen von z. B. Pollen, Insekten oder Staub trüben die Paneele.

Je nach Stärke und Dauer der Verschmutzung, müssen Sie mit einem Leistungsverlust von bis zu 30% rechnen.

Deshalb empfiehlt es sich, Solaranlagen, auch im Privathaushalt, regelmäßig zu reinigen.

Unser Reinigungssystem basiert auf der Nutzung von physikalisch aufbereitetem, hoch reinigungsaktivem Reinstwasser. Dieses Reinstwasser ist chemisch unbehandelt und frei von Tensiden, Partikeln und Mineralien. Es hinterlässt weder chemische noch mineralische Rückstände und löst Verschmutzungen, ohne das Material zu schädigen. Wir verwenden ausschlie▀lich weiche, Oberflächen schonende Kunststoff-Bürsten. Um Ihre Kosten gering zu halten, arbeiten wir, wenn möglich, gerüstlos mit Wasser geführten Teleskopstangen.

Von Großanlagen auf Hallen, Ställen oder im Freiland, bis kleinere Anlagen auf Häusern, wir reinigen jede Art von Modulen auf Spitz- und Flachdächern ökologisch und Material schonend.

Zu Ihrem Objekt beraten wir Sie gern.

Ihr Nutzen

  • Optimierung des Wirkungsgrades durch fachgerechte Reinigung

  • Verlängerung der Laufzeit durch regelmäßige Pflege und Wartung

  • Sicherung der Amortisations-Kalkulation durch Wert- und Leistungserhalt der Anlage

  • Gewährleistung ihrer Garantieansprüche durch Tensid freies Reinigen

Anfrage

Maibaum Solar- und Industrieservice |  Impressum